top of page

„Abitur am Erich-Klausener-Gymnasium Adenau: Traumnote 1,0 für Philo Schlich und zahlreiche Förderpreise“



Unlängst fanden am Erich-Klausener-Gymnasium Adenau die mündlichen Abiturprüfungen statt.

Ganz besonders darf sich Philo Schlich aus Hohenleimbach freuen, da er nicht nur das beste Abitur mit der Traumnote 1,0 ablegte und damit nicht nur den Förderpreis der Jugendstiftung der Kreissparkasse Ahrweiler, sondern auch den Abiturpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker erhielt. Außerdem verlieh ihm die Schule einen Preis für besonderes Engagement im Fachbereich Musik.

Den Abiturpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker erhielten auch Maya Sion aus Adenau und Julia Wischnewski aus Hönningen-Liers.

Den Sozialpreis des Ministeriums für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule teilen sich Hannah Scheid aus Lind und Yasmin Jahn aus Insul.

Empfänger des Abiturpreises der Deutschen Mathematiker-Vereinigung ist Laurin Thelen aus Wimbach.

Sophie Stockhausen aus Hönningen-Liers ist Trägerin des Biologie-Abiturpreises des Verbandes VBIO Rheinland Pfalz.

Louis Janik Theisen aus Antweiler erhält gleich zwei Förderpreise. Zum einen den Scheffel-Preis der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe sowie den Geschichtspreis des Philologenverbandes.

Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert den Abiturientinnen und Abiturienten und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft!

248 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page