• Volker Kämpf, OStR

„Abitur am Erich-Klausener-Gymnasium Adenau: Zweimal die Traumnote 1,0 und zahlreiche Förderpreise“

Unlängst fanden am Erich-Klausener-Gymnasium Adenau die mündlichen Abiturprüfungen statt. 68 Schülerinnen und Schüler haben ihr Abitur bestanden.

Ganz besonders freute sich Familie Adriany aus Müsch, da ihre Tochter Sarah nicht nur das beste Abitur mit der Traumnote 1,0 ablegte, sondern auch den Sozialpreis des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule erhielt. „Es ist sehr selten, dass ein/e Schüler/in das beste Abitur ablegt und auch den Sozialpreis erhält. Da wir am EKG nicht nur Wert auf gute schulische Leistungen legen, sondern auch auf soziales Engagement und ein gutes Miteinander, habe ich mich darüber besonders gefreut!“ sagt Schulleiterin Christa Killmaier-Heimermann.


Die Traumnote 1,0 wurde auch von der Schülerin Anastasia von Kossak-Glowczewski aus Virneburg erreicht, die nur wenige Punkte Abstand zu Sarah hatte. Ebenfalls für ihr vorbildliches Engagement in der Schulgemeinschaft und ihren guten Teamgeist wurde Jana Reuter aus Antweiler mit dem Sozialpreis des Ministeriums ausgezeichnet.

Jonas Wischnewski aus Hönningen und Leonard Heber aus Adenau wurde für ihren Einsatz im schulischen Sanitätsdienst ein Sonderpreis der Schulleitung verliehen. Jonas erhielt zudem den Abiturpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.

Weitere Förderpreisträger*innen sind Lenia Klemann aus Müsch, die sowohl den Scheffel-Preis der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe als auch den Preis der Deutschen Gesellschaft für Philosophie für besondere Leistungen im Fach Ethik erhielt. Diesen Preis erhielt für ihre ebenfalls besonderen Leistungen im Fach Ethik Anastasia von Kossak-Glowczewski, die damit auch zweifache Preisträgerin ist.

Den Preis des Vereins für Deutsche Sprache erhielt Jule Koll aus Ahrbrück, der Preisdes Verbandes VBIO Rheinland Pfalz ging an Katharina Kirschner aus Kelberg und der Abiturpreis im Fach Geschichte des Philologenverbandes Rheinland-Pfalz wurde Lisa Schend aus Nohn verliehen.


Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert den Abiturientinnen und Abiturienten zu diesem tollen Erfolg und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft!





181 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dr.-Klausener-Straße 43-45, 53518 Adenau, Deutschland

©2021 Erich-Klausener-Gymnasium Adenau

Impressum & Datenschutzerklärung