top of page

Hilfe, mein Kind ist auf TikTok - Kostenfreies Webinar für Eltern mit Kindern im Smartphonealter

Der Jugendmedienschutz wird am EKG sehr ernst genommen. Aus diesem Grund veranstalten wir nicht nur die Jugendmedienschutztage mit Schülerworkshops und Elternabenden, sondern empfehlen auch Veranstaltungen, die sich mit Themen des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Das Webinar, welches wir heute empfehlen, kann für alle Eltern interessant sein, die Kinder mit eigenen Smartphones haben. Doch nun zum Einladungstext der "Digitalen Helden".

Viele Grüße,

Ihre Jugendmedienschutzberater des EKG Adenau


Einladung zum kostenfreien Webinar


Kennen Sie das? Sie kommen abends nach Hause und wieder sitzt Ihr Kind auf dem Bett mit dem Smartphone in der Hand. Sie denken sich: Mein Kind ist ständig am Handy. Es nutzt immer wieder dieses TikTok und vergisst alles andere drum herum. Bin ich eine gute Mama oder ein guter Papa, wenn ich das erlaube? Ab wann sollte ich eingreifen und genauer hinschauen? Wie erkenne ich Mediensucht?


Wir laden Sie heute ein zum Webinar für Eltern Hilfe, mein Kind ist auf TikTok.


Gerade zu Weihnachten steigt die Smartphone-Nutzung vieler Jugendlicher noch mehr. Die Schule ist geschlossen, die Freunde mit ihren Familien beschäftigt, aber online ist immer was los. Apps wie TikTok bieten im Sekundentakt neue, überraschende und unterhaltsame Inhalte. Im Webinar wollen wir gemeinsam besprechen, was TikTok ist und was es so interessant für Jugendliche macht. Im Anschluss wollen wir uns anschauen, was man eigentlich unter Mediensucht versteht und wie Sie diese als Eltern erkennen können.


Zum Schluss gibt Medienpädagogin Beate Kremser Tipps, wie Sie mit Herausforderungen rund um die Smartphone-Nutzung in Ihrer Familie umgehen können. Und sie verrät, welche Vorteile es Eltern bringt, sich mit Medienerziehung auseinanderzusetzen.


Unsere gemeinsamen Themen im Webinar:

  • Was ist TikTok und was macht es für Jugendliche so interessant?

  • Umgang mit Herausforderungen bei der Smartphone-Nutzung in der Familie

  • Definition von Mediensucht als Internet­nutzungs­störung und ab wann Experten von krankhafter Verhaltensauffälligkeit sprechen

  • Wie erkennen Eltern Mediensucht bei ihren Kindern?

  • Was kann ich als Elternteil tun, um zu verhindern, dass mein Kind mediensüchtig wird?

  • Was sich für Eltern ändert, wenn sie sich aktiv mit Mediennutzung in ihrer Familie beschäftigen

  • Fragen und Austausch im Chat


Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten Digitale Helden-Webinar.


Hilfe, mein Kind ist auf TikTok

Termin: 15. Dezember 2022, 19.00 – 20.30 Uhr

Interessant für: Eltern mit Kindern im Smartphone-Alter





Aufzeichnung:

Melden Sie sich gerne auch an, wenn Sie nicht live am Webinar teilnehmen können. Dann bekommen Sie nachträglich innerhalb einer Woche nach dem Webinar den Link mit der Aufzeichnung per E-Mail und verpassen nichts. Dies passiert automatisch. Sie brauchen sich nicht noch mal bei uns zu melden. Falls Sie live am Webinar teilnehmen wollten, es aber kurzfristig doch nicht schaffen, brauchen Sie uns nicht extra Bescheid zu sagen — auch in diesem Fall erhalten Sie automatisch die Aufzeichnung.



87 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

20 Jahre am EKG

bottom of page