Oberstudienrätin Frau Tanja Otto herzlich verabschiedet

Am Ende des Schuljahres wurde jetzt die Oberstudienräten Tanja Otto herzlich am EKG verabschiedet.



Die Schulleiterin Christa Killmaier-Heimermann dankte der beliebten Lehrerin für ihren jahrelangen, engagierten Einsatz in zahlreichen Biologie- und Geschichtsklassen und -kursen. Nicht zuletzt durch ihre herzliche, fröhliche, schülernahe Art trug Frau Otto maßgeblich zur positiven Stimmung am EKG bei. Die Kollegen der Biologie hatten eine fleischfressende Pflanze im Gepäck und überreichten jeweils eine Rose als Zeichen der Verbundenheit als Dank für die kollegiale Zusammenarbeit.

Den guten Wünschen der Biologie Fachschaft schloss sich Herr Otto an, der im Namen der Fachschaft Geschichte seinen brüderlichen Dank für die effektive Zusammenarbeit aussprach. Durch die familiäre Verbundenheit wird hier der Kontakt bestehen bleiben und man wird Frau sicherlich bei einer der nächsten Theateraufführungen wiedersehen.


Frau Otto wirkt nach den Sommerferien am Carl-von-Ossietzky Gymnasium in Bonn und trägt somit zur Klimaverbesserung bei, da sich ihr Schulweg auf 10 Minuten mit dem Fahrrad reduziert.


Die Schulgemeinschaft wünscht Frau Otto auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft.

236 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen