Schulpaten-AG gestartet

Seit Beginn dieses Schuljahres gehören zur „EKG-Familie“ auch Paten, die unsere neuen Fünftklässler beim Ankommen am Erich-Klausener-Gymnasium unterstützen.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c haben gemeinsam mit ihrer ehemaligen Deutschlehrerin und Klassenlehrerin in der Orientierungsstufe Susanne Geisler-Helten letztes Schuljahr die Idee der Patenschaft entwickelt und nun auch in die Tat umgesetzt.




Schon während der Einschulungsfeier nahmen die Schulpaten ihre „Patenkinder“ in Empfang, begleiteten sie gemeinsam mit den neuen Klassenlehrer*innen zu den jeweiligen Klassenräumen und zeigten im Anschluss in einem kleinen Rundgang die wichtigsten Bereiche des EKG.


In der Einführungswoche gestalteten die Schulpaten für ihre Patenklassen eine Schulhausrallye, die nicht nur das Kennenlernen des Schulhauses, sondern auch der Paten und ihrerseits der Klassen förderte. Neben der Schulhaus-Rallye erleichterten die Paten auch ihren Klassen mit Kennenlernspielen das Einfinden in die neue Klassengemeinschaft.


Einen Abschluss der ersten gemeinsamen Zeit bildete das Patenfrühstück am letzten Tag vor den Herbstferien, welches die drei fünften Klassen gemeinsam mit ihren Paten planten und organisierten.

Der Abschluss der ersten sechs Wochen am EKG für unsere Fünftklässler stand unter dem Motto einer der weltberühmtesten Schulen in der Literatur, der „Hogwarts Schule“ aus der Romanreihe „Harry Potter“. So fanden sich auf den Buffets der einzelnen Klassen Leckereien, die an verschiedene Episoden aus den Bestsellerromanen J.K.Rowlings erinnerten. Zauberstäbe, Zauberhüte, die berühmten Quidditch-Besen und der goldene Schnatz, Butterbier (Apfelsaft in Gestalt dessen) und vieles mehr. Passend zur Unterrichtsreihe „Briefe schreiben“ fanden sich auch Harrys Posteule Hedwig und ihre bekannten Briefe auf dem Buffet ein.




Jarno Wagner ging als „Waffelbäckerpate“ durch alle drei Klassen und bereitete frische Waffeln zu. Die Schüler*innen der Klassen 5 a,b,c wurden von ihren Schulpaten, die die Rolle des „sprechenden Hutes“ übernahmen, den einzelnen Häusern der Hogwartsschule zugewiesen und nahmen an den entsprechenden Gruppentischen Platz. So wurde die Klassengruppe neu gemischt und der schon laufende Bildungsprozess einer Klassengemeinschaft weiter gefördert. Die Kinder hatten auch passende Dekoration aus der Harry Potter Welt mitgebracht und einige Schüler*innen trugen sogar entsprechende „Harry Potter-Outfits“. Herzlichen Dank an alle Schüler*innen und deren „Gehilfen“ für die Produktion dieser Leckereien.


Aber auch Produkte aus Eigenproduktion der Schüler*innen, wie Eier von den eigenen Hühnern, Tomaten aus dem Garten und sogar frische Milch von der eigenen Kuh konnte man bestaunen, probieren und so über nachhaltige Lebensmittelproduktion und Verwertung ins Gespräch kommen. – Gemeinschaft wurde gelebt, die eine wichtige Basis für schulischen Erfolg bietet.


Die Paten gaben auch ein Geschenk ihren Kindern mit in die Herbstferien- Dank der Unterstützung der Buchhandlung Berens, die sich schon viele Jahre für die Förderung der Lesekompetenz am EKG engagiert, wurde für eine Herbstferienlektüre mit einer persönlichen Widmung der Schulpaten gesorgt.


Vielen Dank, liebe Schulpaten, für euren Einsatz und die Übernahme von Verantwortung für unsere Schulgemeinschaft. Euer Engagement trägt zur Pflege einer Schulkultur bei, in der sich alle willkommen fühlen und wertschätzend miteinander umgehen.


Nun trifft sich die Schulpaten AG wieder im November und plant eine Aktion mit ihren Fünftklässlern für die Vorweihnachtszeit.


Wir freuen uns auch über neue interessierte Mitglieder der Jahrgangsstufen 8 und 9.


Einladung zur


--> Paten AG

--> 14.11.2022

--> 13.00 Uhr

--> Leseclubraum.




173 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen