top of page

Fussball - WKIV scheitert knapp in der Zwischenrunde

Am 21. Februar wurde im Stadion Andernach die Zwischenrunde in der Wettkampfklasse IV ausgetragen. 10 Schüler der Klassen 5 und 6 vertraten das Erich-Klausener-Gymnasium Adenau.


Fussballmannschaft WKIV des Erich-Klausener-Gymnasiums Adenau (Foto: V. Kämpf)

Niemand ahnte zu Beginn des Turniers, wie knapp die Entscheidung über den Turniersieg ausfallen würde. Das erste Spiel lief für die EKG-Kicker nicht gut. Das Are-Gymnasium aus Bad Neuenahr erwischte den besseren Start und konnte aus drei Chancen drei Tore machen. Die erste Niederlage im ersten Spiel war ein kleiner Dämpfer.

Aber auch das Are-Gymnasium verlor sein Spiel gegen die Mannschaft aus Andernach und das recht deutlich mit 4:1.

Nun hing es an der Leistung der Mannschaft, wieder in den Kampf um den Turniersieg einzugreifen. Das nächste Spiel gegen die IGS Polch konnte mit 3:0 gewonnen werden. Nur 3:0, weil viele gute Chancen ausgelassen wurden. Das sollte sich noch rächen.

Das letzte Spiel des Turniers sollte nun die Entscheidung bringen. Ein Sieg war Pflicht, um die Chance auf das Weiterkommen zu wahren, aber das allein würde nicht reichen. Dieser Sieg musste hoch ausfallen und das gegen den Bezwinger des Are-Gymnasiums?

Schnell ging die Kämpf-Truppe durch eine sehenswerte Kombination mit 1:0 in Führung. Hinten ließen sie keine Chancen zu und drängten immer mehr auf weitere Treffer. Doch weitere Tore wollten einfach nicht fallen.

Am Ende standen drei Mannschaften mit je zwei Siegen und 6 Punkten an der Tabellenspitze. Die Tordifferenz musste die Entscheidung bringen. Hier rächten sich die vergebenen Chancen in den letzten beiden Spielen.


"Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Sie haben sich nach dem ersten Spiel nicht aufgegeben und auf dem Platz weiter gearbeitet und alles für zwei weitere Siege gegeben. Dass es am Ende nicht gereicht hat, ist schade. Aber die Mannschaft nimmt auch viele positive Erinnerungen mit - Teamgeist und Einsatzfreude sind manchmal mehr wert als drei Punkte", resümierte Sportlehrer Volker Kämpf nach dem Turnier.






113 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page